Spenden für den Neubau

Unser stationäres Hospiz bietet derzeit neun Einzelzimmer, die für den tatsächlichen Bedarf an Hospizbetten nicht mehr ausreichen. Weil unsere räumlichen Kapazitäten begrenzt sind, können wir etwa 150 Menschen im Jahr nicht aufnehmen und ihnen damit nicht die Begleitung ermöglichen, die sie sich und wir ihnen gewünscht hätten.

Unser Neubau in Augsburg-Oberhausen wird ab Herbst 2018 mehr Platz bieten. Derzeit entsteht in der Zirbelstraße 23 ein modernes Gebäude mit 16 Einzelzimmern – jedes davon mit eigenem Bad und einem barrierefreien Zugang zum Garten. Wer möchte, kann künftig mit dem Pflegebett auch auf die Terrasse.

Darüber hinaus bietet das neue Gebäude auch Räume für unseren ambulanten Dienst, die Trauerbegleitung, Verwaltung, Bücherei und Hospizhelfertreffen bzw. -fortbildungen. Auch ein Veranstaltungssaal wird entstehen.

Die Baumaßnahme kostet rund sechs Millionen Euro. Zur Finanzierung tragen unter anderem diverse Zuschüsse bei. Rund drei Millionen Euro muss unser Verein aus Rücklagen, Erbschaften und Spenden aufbringen.

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Bauvorhaben, das im Sinne der Nächstenliebe entsteht, mit einer Spende unterstützen. Bitte geben Sie dazu bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck „Neubau“ an.

Jetzt online spenden!

Hier haben Sie die Möglichkeit, den St. Vinzenz-Hospiz e.V. einmalig oder regelmäßig mit einer Spende zu unterstützen. Wir bedanken uns herzlich! Wenn Sie unsere Online-Spende ausfüllen, dürfen Sie versichert sein, dass Ihre Angaben ausschließlich dem St. Vinzenz-Hospiz e.V. bekannt wird.



Ihre Spende als Überweisung

Gern können Sie Ihre Spende auch einfach überweisen:

IBAN DE39750903000000117277

Danke!

Wir danken allen, die durch ihren Zuschuss zur Finanzierung unseres Neubaus beitragen, unter anderem:

  • Diözese Augsburg
  • Paula-Kubitscheck-Vogel-Stiftung
  • Deutsche Fernsehlotterie
  • Deutsche Krebshilfe e.V.
  • Theo Wormland-Stiftung GmbH
  • viele kleine und große Spenden von Privatleuten und Unternehmen