Spenden & helfen!

23. November 2021

Hohe Spendensumme dank vieler engagierter Menschen

Man kann es fast gar nicht glauben, wieviele Menschen es doch gibt, die uns unterstützen. Manche schon des Öfteren, manche zum wiederholten Male. Gerade in dieser Zeit ist es für uns schön zu wissen, wer hinter uns und unserer Arbeit steht. Dafür danken wir all unseren Unterstützerinnen und Unterstützern sehr.

Hier möchten wir drei Aktionen vorstellen, die in der letzten Zeit stattfanden und bei denen Spenden für unseren Hospizverein gesammelt wurden.

  • Krapfen-Verkaufsaktion zum Faschingsbeginn am 11.11.2021:

Konditormeister Lothar Rother mit einigen seiner fleissigen Helfer

Mit Spaß bei der Arbeit

Für die, die Krapfen bekommen, ist es ein „Zuckerschlecken“, für die, die Krapfen herstellen, harte Arbeit. Wie man auf den Fotos sehen kann, kam der Spaß trotzdem nicht zu kurz. Konditormeister Lothar Rother war mit seinem engagierten Team wieder einmal mit Herzblut bei der Sache. Um die 1.500 Krapfen wurden an Firmen und Einrichtungen geliefert und ungefähr die gleiche Menge wurde direkt vom Stand im Bärenkeller an Passanten verkauft. So freuen wir uns sehr über einen Erlös von 2.000 Euro! Wir danken für den Einsatz! Und wem jetzt schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen läuft, der kann sich den Faschingsdienstag 2022 vormerken: vorausgesetzt Corona lässt es zu, werden Herr Rother und die ehrenamtlichen Helfer und Hospizbegleiter auch dann wieder Krapfen backen und verkaufen.

  • Konzert der Gersthofer Blasharmoniker am 13.11.2021

Die Gersthofer Blasharmoniker beim Abschlusskonzert ihres Dirigenten Ulrich Fischer; Fotograf: Peter Metzger

Geschäftsführerin Stephanie Ludwig nahm nach ihrer Rede die Spende entgegen; Fotograf: Peter Metzger

Mit diesem Ergebnis hätten wir nicht gerechnet: sagenhafte 2.021 Euro kamen als Spendensummer beim Konzert der Gersthofer Blasharmoniker zusammen. Damit diese Summe zusammen kommen konnte, haben sich die Besucher des Konzerts besonders spendabel erwiesen. 1 Euro pro verkaufter Karte spendeten die Gersthofer Blasharmoniker an unser Hospiz; die aufgestellte Spendentuba wurde nochmals mit knapp 1.500 Euro von den Gästen befüllt. Wir sind überglücklich, zu sehen, dass unsere Arbeit geschätzt wird und danken von ganzem Herzen. Dem Dirigenten Ulrich Fischer, der mit diesem Konzert seine Tätigkeit als musikalischer Leiter bei den Gersthofer Blasharmonikern beendete, und dem ganzen Orchester wünschen wir weiterhin alles Gute!

 

 

  • Adventsbasar des Kreativkreises am 14.11.2021

Christina Deponte mit ihrem Team

Basartisch mit allerlei Dekorativem und kleinen Geschenken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ganze Jahr über basteln und werkeln die Damen rund um Leiterin Christina Deponte eifrig und ohne Unterlass. Zu jeder Jahreszeit bietet der Verkaufstisch somit im Hospiz Produkte zu (saisonalen) Anlässen. Jetzt übertrafen sich die Damen aber noch einmal selbst: am 14.11. fand vor dem Hospiz der Adventsbasar statt. Nicht vorherzusehen war, wieviele Besucher überhaupt kommen würden; zu schwierig sind in dieser Zeit Vorhersagen. Und dann wurden doch tatsächlich alle Erwartungen übertroffen. Unter Einhaltung der Coronarichtlinien konnte für das Hospiz ein Erlös von sage und schreibe 2.000 Euro verbucht werden. Wir sagen ganz herzlichen Dank für dieses fortwährende Engagment!

Es müssen aber nicht immer hohe Summen sein: jeder Cent ist für uns wichtig! Wir freuen uns über Ihre Spende; hier finden Sie Informationen dazu: https://www.vinzenz-hospiz.de/mitmachen-helfen/spenden/

 

Sie haben Fragen?

Wir sind für Sie da und klären mit Ihnen, welches unserer Angebote das richtige für Sie ist.

Rufen Sie uns an:

0821 26 16 50

Als gemeinnütziger Verein können wir sicherstellen, dass unser Telefon montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr besetzt ist. Danach nutzen Sie bitte unseren Anrufbeantworter, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Online-Spende

Helfen Sie uns mit einer Spende!

Hier online oder per Überweisung spenden

Aktuelles

  • Neues Gartenhaus dank großzügiger Spende

    Ab jetzt hat alles seinen Platz bei uns! Denn bisher waren die für die Gartenpflege benötigten Dinge an verschiedene Stellen verräumt. Mit diesem Verräumen ist nun Schluss: Dank einer Zuwendung, mehr lesen

  • Mehr Zeit für den Abschied

    Neues Projekt unterstützt würdevolles Sterben in Pflegeinrichtungen Die Pflege eines Sterbenden ist eine große Herausforderung, die viel Zeit und Zuwendung erfordert. Immer mehr Menschen versterben mittlerweile in einem Pflegeheim. In mehr lesen

Der St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. ist ein kirchlicher Verein