Ambulante Hospizbegleitung und Palliativberatung

Beistand in der letzten Lebensphase

Die meisten Menschen fühlen sich in ihrer gewohnten Umgebung am wohlsten und möchten dort die letzte Zeit ihres Lebens verbringen.

Wir bieten deshalb schwerkranken und sterbenden Menschen Begleitung

  • zu Hause
  • im Senioreneinrichtungen
  • im Betreuten Wohnen
  • in Pflegeeinrichtungen
  • in Behinderteneinrichtungen
  • und auf den Palliativstationen der Uni Klinik Augsburg

Dazu klären unsere Fachkräfte beim Patienten vor Ort den Unterstützungsbedarf. Entsprechend dessen Wünschen organisieren wir eine Versorgungsstruktur, beraten zur Schmerztherapie, Symptomkontrolle, erstellen Notfallpläne. Wir beraten zu Pflegemaßnahmen und Hilfsmitteln und informieren über Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung. Unsere Fachkräfte arbeiten mit dem Hausarzt, mit Sozialstationen oder Pflegediensten und Seelsorgern zusammen. Auf Wunsch organisieren wir den Einsatz von ehrenamtlichen Hospizhelfern, die oft auch für die Angehörigen sehr wertvolle Begleiter sind.

Unsere Leistungen sind für den Patienten kostenfrei. Sie werden durch Spenden und einen Zuschuss der Krankenkassen finanziert.

Die ambulante Hospizbegleitung und Palliativberatung können Sie rund um die Uhr unter der Nummer 0821 2616513 erreichen. Wir rufen Sie zeitnah zurück.

Wir sind gerne Anlaufstelle für Patienten, deren Angehörige sowie beteiligte Ärzte und Einrichtungen.

Sie haben Fragen?

Wir sind für Sie da und klären mit Ihnen, welches unserer Angebote das richtige für Sie ist.

Rufen Sie uns an:

0821 26 16 50

Als gemeinnütziger Verein können wir sicherstellen, dass unser Telefon montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr besetzt ist. Danach nutzen Sie bitte unseren Anrufbeantworter, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Schreiben Sie uns!

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schreiben: ehrenamt.koordination@bistum-augsburg.de