Umfangreiche Förderung durch das Bayr. Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

9. Juli 2020

 

Bedingt durch den Umzug in den Neubau in der Zirbelstraße konnte der St. Vinzenz-Hospiz Ausburg e.V. die Kapazität der Betten zuerst auf 14 und ab Februar 2020 auf 16 Gästezimmer erhöhen. Die Personalsituation änderte sich dahingehend, dass in jeder Schicht ein weiterer Mitarbeiter eingesetzt werden musste, um den mit den Krankenkassen abgesprochenen Personalschlüssel zu erfüllen. Die räumliche Situation ließ es nicht mehr zu, dass die Übergaben und Visiten weiterhin im Stationszimmer durchgeführt werden, somit war die Planung eines eigenen Visitenzimmers unabdingbar. Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege unterstützte das Hospiz durch die Anschaffung von entsprechender Büroausstattung für das Visitenzimmer.

Visitenzimmer auf der Station

Weiteres Zimmer des Sozialdienstes

Im Februar 2020 erfolgte die Krankenkassenzulassung für die weiteren zwei Gästezimmer und dafür wurde vom Staatsministerium weitere Aussattung gefördert (u.a. Fliegengitter, Lagerungsrollen und -ringe, zusätzliche Absauggeräte und Sauerstoffkonzentratoren, CD-Player und ein Gastronomiekühlschrank).

Kühlschrank in der Wohnküche

Im Zuge der Aufstockung waren im Stellenschlüssel zwei weitere Mitarbeiter im Sozialdienst vorgesehen. Auch hier wurde die komplette Büroausstattung vom Staatsministerium bezuschusst.

Wir danken dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege von ganzem Herzen für die Förderung unseres Hospizvereins!

 

 

Sie haben Fragen?

Wir sind für Sie da und klären mit Ihnen, welches unserer Angebote das richtige für Sie ist.

Rufen Sie uns an:

0821 26 16 50

Als gemeinnütziger Verein können wir sicherstellen, dass unser Telefon montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr besetzt ist. Danach nutzen Sie bitte unseren Anrufbeantworter, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Online-Spende

Helfen Sie uns mit einer Spende!

Hier online oder per Überweisung spenden

Termine

  • Trauer-Café am 11.9.2020

    Das nächste Trauer-Café findet am 11.09.2020 statt. Eingeladen sind Trauernde, die sich in einer geschützten Atmosphäre austauschen, einander zuhören oder einfach nur da sein möchten.

Aktuelles

Der St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. ist ein kirchlicher Verein